Michael Böttcher

Rechtsanwalt und Notar
Diplom-Kaufmann

E-Mail: boettcher@bbsffm.de
Tel.: + 49 69 915085-0
Fax: + 49 69 915085-10

vCard speichern

Der Tätigkeitsschwerpunkt von Herrn Michael Böttcher, geboren 1953, liegt im Notariat sowie der wirtschaftsrechtlichen, anwaltlichen Beratung. Der interdisziplinären Ausbildung folgend arbeitet Michael Böttcher als Rechtsanwalt vor allem in den Grenzbereichen rechtlicher und wirtschaftlicher Beratung, wobei sich in den vergangenen Jahren als besonderer Schwerpunkt die umfassende Strukturberatung gemeinnütziger öffentlicher und kirchlicher Organisationen und der von ihnen getragenen Unternehmen herausgebildet hat. Dabei geht es zum einen um die Beratung der Träger bei der Planung und Umsetzung neuer Organisationsformen; zum anderen geht es um die Kontrolle und ggf. Korrektur von wirtschaftlichen Fehlentwicklungen, sei es im Wege der anwaltlichen Beratung und auch Prozessführung, sei es durch regelmäßige begleitende Gesellschafts- und Organberatung oder durch projektbezogene Abwicklungen.

Der Schwerpunkt seiner notariellen Tätigkeit liegt neben dem Immobilien- und Gesellschaftsrecht vor allem im Bereich der Nachfolgeplanung und des Erbrechts, hier auch in der Funktion als Testamentsvollstrecker bei komplexen Nachlassregulierungen.

Als Präsident der Notarkammer Frankfurt am Main – der Standesorganisation der rund 850 Notarinnen und Notare in Hessen mit Ausnahme des Kammerbezirks Kassel – nimmt Herr Michael Böttcher auch überregionale Aufgaben wahr und vertritt die Notarkammer Frankfurt in der Bundesnotarkammer.

Beruflicher Werdegang

seit 1999
Rechtsanwalt und Notar bei Böttcher Bruch Schütze, Frankfurt am Main

1991 - 1999
Rechtsanwalt und Notar bei Nörr Stiefenhofer und Lutz, Frankfurt am Main mit umfassender Notartätigkeit für alle nationalen Standorte dieser überregionalen Kanzlei mit besonderem Schwerpunkt der notariellen Betreuung internationaler Transaktionen, sowohl im Gesellschaftsrecht als auch im Immobilienbereich

1982 - 1991
Rechtsanwalt (Partner) und Notar bei Dr. Kriszeleit und Bergmann, Frankfurt am Main mit umfassender Mandatsbearbeitungen im Bau- und Immobilienrecht

Ausbildung/Zulassungen

seit 2015
Präsident der Notarkammer Frankfurt am Main

2013 - 2015
Vizepräsident der Notarkammer Frankfurt am Main

2010
Wahl in das Präsidium des Vorstandes der Notarkammer Frankfurt am Main als Schatzmeister 

2006 - 2015
Vorsitzender der Abteilung 1 - Beschwerde- und Disziplinarverfahren gegen Notarinnen und Notare des Vorstandes der Notarkammer Frankfurt am Main

1997
Wahl in den Vorstand der Notarkammer Frankfurt am Main (Abteilung 1 - Beschwerde- und Disziplinarverfahren gegen Notarinnen und Notare)

1990
Ernennung zum Notar mit Amtssitz in Frankfurt am Main als Nachfolger von Dr. Ulrich Kriszeleit

1982
Zulassung als Rechtsanwalt in Frankfurt am Main

1980 - 1982
Rechtsreferendariat am Landgericht Frankfurt am Main (mit 6-monatiger Wahlstation bei der Deutsch-Chilenischen Industrie- und Handelskammer in Santiago de Chile)

1979
4-monatiges Volontariat bei einer venezolanischen Geschäftsbank in Caracas zur Erstellung einer empirischen Studie im Rahmen der ökonomischen Analyse des Rechts (EAL)

1974 - 1979
Studium der Wirtschaftswissenschaften (BWL) an der Goethe-Universität, Frankfurt am Main; Schwerpunkt: Ökonomische Analyse des Rechts

1973 - 1978:
Studium der Rechtswissenschaften an der Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Veröffentlichungen/Mitgliedschaften

  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Anwaltsnotariat im Deutschen Anwaltsverein (www.anwalts-notariat.de)
  • Mitglied im Frankfurter Anwaltsverein e.V.

Sprachen

Deutsch, Englisch