Dr. Daniel Schütze

Rechtsanwalt
Diplom-Volkswirt

E-Mail: schuetze@bbsffm.de
Tel.: + 49 69 915085-0
Fax: + 49 69 915085-10

vCard speichern

Die Tätigkeitsschwerpunkte von Herrn Dr. Daniel Schütze, geboren 1962, liegen in Projektarbeiten im Schnittfeld von Ökonomie und Recht. Herr Dr. Daniel Schütze hat in seiner über 20-jährigen Tätigkeit als Rechtsanwalt besondere Kenntnisse bezüglich der zivilrechtlichen Rückabwicklung von Wirtschaftsstraftaten, der Auseinandersetzung und Liquidation von Gesellschaften, die Schließung und Liquidation von Betrieben sowie die Auseinandersetzung von Erbengemeinschaften erworben und vertieft. Zudem berät Herr Dr. Daniel Schütze bei komplexen Umschuldungsverhandlungen und vertritt Schuldner und Gläubiger (als Mitglied in Gläubigerausschüssen) in Insolvenzverfahren. Zudem besitzt Herr Dr. Daniel Schütze umfangreiche Erfahrungen im gewerblichen Spielrecht, der Abwicklung von gewerblichen Mietverträgen sowie dem Steuerstrafrecht.

Beruflicher Werdegang

seit 1999
Rechtsanwalt bei Böttcher Bruch Schütze, Frankfurt am Main

Ausbildung/Zulassungen

1996 bis 1998
Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Rudolf Steinberg an der Goethe-Universität Frankfurt am Main

1998
Promotion zum Doktor rer. pol.

1996
Zulassung als Rechtsanwalt in Frankfurt am Main

1992 - 1995
Rechtsreferendariat am Landgericht Frankfurt am Main

1984 - 1992
Studium der Volkswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Veröffentlichungen/Mitgliedschaften/Zertifikate

  • Kooperation zwischen Volkswirtschaftslehre und Jurisprudenz
    Daniel Schütze, 1998
  • Umweltverträgliche Technikgestaltung durch Recht
    
R. Steinberg / D. Schütze, KritV, 1998, 255ff
  • Wider die Verschleuderung von Unternehmen durch Pfandversteigerung
    Daniel Schütze, 2004 in Hochschule für Bankwirtschaft (Nr. 51)
    Herausgeber Prof. Dr. Christoph Schallast

Sprachen

Deutsch, Englisch